Batteriegesetzhinweise

Batterieverordnung sowie -entsorgung

HINWEISE GEMÄß BATTERIEGESETZ

Bei einigen Artikeln aus unserem Sortiment können Batterien und Akkus enthalten sein. Daher sind wir gesetzlich dazu zu verpflichtet Sie laut Batteriegesetz (BattG), auf die Besonderheiten zu Verwendung und Entsorgung von Batterien hinzuweisen:

  • Akkus und Batterien dürfen in keinem Fall im normalen Hausmüll entsorgt werden. Der Gesetzgeber verpflichtet Sie dazu, Ihre gebrauchten Batterien und Akkus zurückzugeben um eine entsprechende Entsorgung zu gewährleisten.
  • Da Altbatterien viele Schadstoffen enthalten, können Sie bei unsachgemäßer Lagerung oder Entsorgung der Umwelt erheblichen Schaden zufügen und auch die Gesundheit gefährden.
  • Neben Schadstoffen enthalten die Batterien jedoch auch wertvolle Rohstoffe wie z.B. Zink, Nickel und Eisen. Gerne können Sie die Batterien nach Gebrauch an uns zurücksenden. Oder bringen Sie sie zu einer Sammelstelle in Ihrer Umgebung. Dies ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Abgabe in Verkaufsstellen für Endnutzer auf die Menge von Altbatterien beschränkt ist, die die Verkaufsstelle an Neubatterien im Sortiment führt bzw. führte.
  • Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen.
  • Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:
  • Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei

Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium

Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber